Liebe Kunstfreunde und Kunstfreundinnen,

… und schon beginnt unser Kulturjahr 2016. Wir haben uns ganz kurzfristig entschieden, eine Fahrt zur

Kunsthalle in Hamburg
„ Nolde in Hamburg“
Ausstellung läuft bis zum 10.02.2016

am 31.01.2016 anzubieten.

Hamburg spielte für Emil Nolde (1867-1956) eine zentrale Rolle. Die Hansestadt inspirierte Nolde nicht nur zu zahlreichen Werken, hier wurde seine Bedeutung auch zu einem frühen Zeitpunkt erkannt. Dieser engen Verbindung zwischen Künstler und Stadt geht die Hamburger Kunsthalle erstmalig nach und versammelt dafür in einer umfangreichen Ausstellung rund 200 Werke Noldes: farbintensive Gemälde und Aquarelle, dynamische Tuschpinselzeichnungen sowie atmosphärische Radierungen und Holzschnitte.

Der Bus wird um 10.00 Uhr vom Betriebshof der Fa. Stoss abfahren und uns bis zur Kunsthalle bringen. Die Führungen beginnen um 12.30 h/13.00 h und 13.30 h und dauern jeweils ca. 60 Minuten. Rückfahrt ist um 17.00 Uhr.

Der Preis für Fahrkosten, Eintritt und Museumsführung beträgt 34,00 Euro für Mitglieder des Vereins und 36,00 Euro für Nichtmitglieder, die ebenfalls herzlich willkommen sind. Die Kunsthalle Hamburg ist auf die Bedürfnisse für Gehbehinderte eingerichtet.

Wir bitten Sie, sich für die Fahrt verbindlich bis zum 18.01.2016 telefonisch/SMS unter 0174-4159878 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anzumelden und den Fahrpreis bis zum 22.01.2016 auf das Konto des Kultur- und Heimatkreises e.V. bei der Sparkasse Rotenburg-Bremervörde, IBAN: DE62241512350000115311, BIC: BRLADE21ROB, Kennwort Hamburg zu überweisen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bei zu geringer Teilnehmerzahl kann die Fahrt nicht stattfinden. Sie werden dann unverzüglich benachrichtigt und das bereits überwiesene Geld wird selbstverständlich schnellstens zurückerstattet.

Wir freuen uns auf eine interessante Ausstellung,
Ihre
Hedi Dankowski und Almute Anglada-Lemkau